Die Neumann Gruppe setzt weiter auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung: Bei der UHM im Umschlaghafen Magdeburg werden derzeit auf dem Dach der neuen Halle 1.716 Solarmodule montiert, um zukünftig aus Sonnenlicht umweltfreundlichen Strom zu erzeugen. Wie berichtet ist die Halle für die schon errichtete neue Wasseraufbereitungsanlage gebaut worden.

An der Nordseite der Halle werden demnächst zwei Rückkühlwerke den Dampf aus den Vakuumverdampfer herunterkühlen. Gleichzeitig verbessern sie den Wirkungsgrad der Eindampfung. Die Vakuumverdampfer sind bereits installiert, jetzt werden die Peripherieanlagenteile gestellt und eingebunden.

Die komplette Wasseraufbereitungsanlage kann zukünftig aus der „grünen“ Warte gesteuert und überwacht werden. In der Halle werden dafür die Elektro- und Rohrleitungsarbeiten durchgeführt.

Die Neumann Gruppe ergänzt den Kreislauf im Recycling damit um einen weiteren Baustein: Mit dem im Dezember 2019 begonnenen Baustart für einen innovativen, industriellen Abwasseraufbereitungskomplex setzen wir einen Meilenstein in der Ressourceneffizienz.

 

UHM Halle mit Solarmodulen auf dem Dach
UHM Wasseraufbereitungsanlage in der Halle mit Steuerung
UHM Vakuumverdampfer

Hinterlassen Sie einen Kommentar