Erst Orkantief "Sabine", dann Pandemie durch Coronavirus. Ungewöhnliche Bedingungen erfordern daher schnelles Handeln beim Bau der neuen Anlagenhalle bei der UHM in Magdeburg. Mit entsprechenden Schutzmaßnahmen und Vorsorgevorkehrungen für unsere Mitarbeiter gehen die Arbeiten nach Plan weiter.

Mit dem güteüberwachten RC-Baustoff "Schlacke-Sand-Gemisch 0/32“ wurde der Unterbau hergestellt. Anschließend konnten die Gewerke "Blitzschutz", "Betonbodenplatte" sowie "Dach und Fassade" erfolgreich realisiert werden.

Die Neumann Gruppe ergänzt den Kreislauf im Recycling damit um einen weiteren Baustein: Mit dem im Dezember 2019 begonnenen Baustart für einen innovativen, industriellen Abwasseraufbereitungskomplex setzen wir einen Meilenstein in der Ressourceneffizienz.

 

UHM Neue Halle März 2020 Wasserseite
UHM Neue Halle März 2020 Rückseite

Hinterlassen Sie einen Kommentar